Kurzlebenslauf

Thomas Matter

Ich wurde 1966 geboren und bin in Sissach, Kanton Baselland, aufgewachsen. Nach dem Gymnasium und einem Aufenthalt in den USA absolvierte ich die Ausbildung zum Bankkaufmann. Anschliessend war ich bei führenden Bankinstituten im In- und Ausland tätig und gehörte 1994 zu den Gründern der Swissfirst-Gruppe, deren Geschäftsführer ich bis August 2006 war.

Zusammen mit Weggefährten gründete ich im Januar 2011 die Neue Helvetische Bank, eine in Zürich domizilierte Bank für Unternehmer, die ich präsidiere.

Mein Familienunternehmen Matter Group geht auf das Gründungsjahr 2005 zurück. Die Matter Group hält Beteiligungen an Schweizer Firmen und unterstützt KMU-Betriebe mit ihrem Know-how. Ich bin verheiratet, Vater von vier Töchtern und lebe in Meilen.

Als Unternehmer war ich seit je politisch interessiert und habe ich mich verschiedentlich bei Abstimmungen engagiert (z.B. Schengen/Dublin-Abstimmung, SP-Gesundheitsinitiative). Im Jahr 2010 entschied ich mich, nicht länger die Faust im Sack zu machen, sondern mich aktiv politisch zu betätigen. Da mir die SVP seit langem am nächsten steht, habe ich mich als Quereinsteiger für ein politisches Mandat zur Verfügung gestellt.

Im Mai 2011 wurde ich von den Delegierten der SVP des Kantons Zürich zum Nationalratskandidaten nominiert. Bei den Wahlen konnte ich vom 25. auf den 14. Platz vorrücken.

Durch den überraschenden Rücktritt von Christoph Blocher per Ende Mai 2014 wurde ich am 2. Juni 2014 als Nationalrat vereidigt und im Oktober 2015 wiedergewählt.

Seit April 2016 bin ich zudem Mitglied der Parteileitung der SVP Schweiz und verantwortlich für die Finanzen.